Menu
FI SV EN DE FR

Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft Themen der Kulturveranstaltungen des Ratsvorsitzes

EU2019FI 29.7.2019 9.00 | Auf Deutsch veröffentlicht am 29.7.2019 um 9.37 Uhr
Mitteilung

Kunst und Kultur verstärken die Sichtbarkeit der Themen des finnischen EU-Ratsvorsitzes in Brüssel. Finnland will als Vorsitz die Rolle der EU im Kampf gegen den Klimawandel hervorheben und den Übergang zu einem klimaneutralen Europa fördern. Ein reichhaltiges Angebot an Kunstwerken und Ausstellungen finnischer Künstlerinnen und Künstler eröffnet dem Publikum einen Blick auf die nachhaltige Entwicklung und Kreislaufwirtschaft.

Archipelago, eine Tapisserie des Künstlers Kustaa Saksi mit einer Länge von 26 Metern, belebt die Empfangshalle des Europa-Gebäudes in Brüssel mit finnischer Artenvielfalt. Dieses eindrucksvolle Werk wurde für den Vorsitz im Auftrag gegeben, und unterstreicht die Klima- und Umweltziele des Vorsitzes. Saksi zufolge sei das Werk eine Abstraktion aus den Jahreszeiten der finnischen Schärenlandschaft. Das Thema der vier Jahreszeiten spiegelt die biologische Vielfalt wider und erinnert daran, was der Vorsitz durch die wichtigen Klimamaßnahmen schützen will.
 
Das Thema Kreislaufwirtschaft ist in allen Fasern von Saksis gewebter Kunst präsent. Archipelago wurde zum Teil aus Garn gewebt, das aus recycelten Plastikflaschen gewonnen wurde. Die Verwendung von recycelten Materialien im Werk ist angebracht, da der finnische Vorsitz im Bereich Umwelt erreichen möchte, dass Maßnahmen der Kreislaufwirtschaft auf alle Sektoren ausgedehnt werden, von Kunststoff über Textilien bis hin zu nachhaltigem Design.
 
Die Umwelt und die Verwundbarkeit der biologischen Vielfalt gegenüber dem Klimawandel sind auch in der Ausstellung Keep Your Garden Alive in der Galerie Spazio Nobile zentrale Themen. Die Gruppenausstellung von 18 finnischen Kunsthandwerkern wird Ende September in der Brüsseler Galerie eröffnet. Das Gartenthema der Ausstellung, in der Werke von etablierten und jungen finnischen Künstlern gezeigt werden, erinnert daran, dass die Umwelt für die kommenden Generationen bewahrt werden soll. Die Werke laden das Publikum ein, über die Verwundbarkeit unserer Umwelt und Maßnahmen zu ihrem Schutze nachzudenken. Die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft ist eines der zentralen Themen des finnischen Vorsitzes.
 
Das Werk Archipelago von Kustaa Saksi ist bis zum Ende des finnischen Vorsitzes im Europa-Gebäude in Brüssel zu sehen. Keep Your Garden Alive -Ausstellung in der Galerie Spazio Nobile in Brüssel 20.9.–22.12.2019.