Menu

Finnland

Soutelua järvellä

Tiefblaues Wasser, tausende grüne Inseln und dazwischen ein weißer Dampfer, der auf den Wellen dahingleitet. Solche einzigartigen Landschaftsbilder waren in den vergangenen Jahrzehnten oft die Grundlage touristischer Werbung für Finnland. Auch heute ist Finnland für seine Natur bekannt, gleichwohl wie für nachhaltige Entwicklung, für Bildung und Know-how sowie für Funktionalität und Wohlergehen. In internationalen Rankings nimmt Finnland oft Spitzenplätze ein, beispielsweise bei Lebensqualität, Meinungsfreiheit und Bildung.

Die Menschen in Finnland sind, entsprechend den klimatischen Gegebenheiten, ausdauernd, sowie lösungs- und praxisorientiert. Egal, was passiert: Die Dinge müssen laufen. In Zeiten des Umbruchs sind die Finninnen und Finnen immer bereit, Neues auszuprobieren, sich an die Gegebenheiten anzupassen und sich selbst neu zu erfinden. So wurden aus ländlichen Bewohnern Stadtbürger; die Menschen stiegen aus der Armut in den Wohlstand auf, was ohne Bildung unmöglich gewesen wäre.

In unserer schnelllebigen Welt ist es vor allem die Geschichte, die uns hilft, den roten Faden nicht aus den Augen zu verlieren. Finnland und die finnische Kultur sind als Teil der europäischen Geschichte entstanden und haben sich als solcher entwickelt. Unter schwedischer Herrschaft wurde Finnland ein fixer Bestandteil des nordischen Raums. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich in Finnland, wie auch in anderen europäischen Ländern, eine nationale Identität. Die dramatischen Geschehnisse des 20. Jahrhunderts prägten Finnland tief; das Wirtschaftswachstum der Nachkriegszeit bildete die Grundlage für den Aufbau eines nordischen Wohlfahrtsstaates. Nach dem Ende des Kalten Krieges trat Finnland im Jahr 1995 der Europäischen Union bei.

Finnland ist durchzogen von Wäldern und Gewässern. Menschen gibt es hier eher weniger. Deshalb glauben wir an Gleichberechtigung, Empathie und Zusammenhalt. Finnland war das erste Land in Europa, in dem alle Staatsbürgerinnen und Staatsbürger ein gleichwertiges Stimmrecht erhielten, und das erste Land weltweit, in dem allen Staatsbürgerinnen und -bürgern das passive Wahlrecht gegeben wurde. Erfolg haben können wir nur gemeinsam.

Grundzüge der finnischen Geschichte

Finland in Stories (auf Englisch)

Finnland in Fakten