Menu

Akkreditierung

Medienvertreterinnen und -vertreter haben sich bis spätestens zwei Wochen vor der jeweiligen Ministertagung über den nachstehenden Link zu akkreditieren. Aufgrund der zeitintensiven Prozesse für die Sicherheitsüberprüfungen ersuchen wir um möglichst frühe Akkreditierung.

Sie können sich gleichzeitig für alle informellen Ministertagungen sowie den Besuch der EU-Kommission und der Konferenz der Präsidenten des Europäischen Parlaments in Finnland akkreditieren.

Akkreditierung für die informelle Ministertagungen in Helsinki

So akkreditieren Sie sich für die informellen Ministertagungen in Helsinki

Füllen Sie zuerst das Antragsformular für die Akkreditierung und dann jenes für die Sicherheitsüberprüfung aus.

Akkreditierung

Stellen Sie sicher, dass Sie die Beilagen zu Ihrem Antrag in elektronischer Form zur Verfügung haben. Bilddateien dürfen max. 10 MB groß sein.

  • Passfoto in Farbe für den Medienbadge (.jpg)
  • Kopie Ihres Reisepasses oder Personalausweises in Farbe (.jpg, .png, .pdf)
  • ggf. Kopie Ihres gültigen Presseausweises für die EU-Institutionen in Farbe (.jpg, .png, .pdf)

Überprüfen Sie die Richtigkeit Ihrer Angaben. Bestätigen Sie Ihre Angaben. Sie werden über den Eingang Ihres Antrags per E-Mail benachrichtigt.

Sie erhalten eine zweite E-Mail sobald Ihr Antrag behandelt wurde. Bewahren Sie diese E-Mail auf, um sie gegebenenfalls bei der Abholung des Medienbadges vorzuzeigen.

Weitere Informationen zur Akkreditierung: Ada Segerstam, Tel. +358 50 478 1307, Staatskanzlei

Sicherheitsüberprüfung

Da Medienvertreterinnen und -vertreter, die über eine permanente Akkreditierung bei den Institutionen der EU verfügen, bereits sicherheitsüberprüft sind, müssen diese keinen Antrag mehr für eine Sicherheitsüberprüfung stellen.

Die entsprechenden Angaben für einen derartigen Antrag sind auf einem separaten Formular im Zuge der Akkreditierung zu machen. Seien Sie beim Ausfüllen dieses Formulars sorgfältig, da fehlerhafte oder ungenaue Anträge nicht behandelt werden. Sie müssen nicht alle Felder ausfüllen.

Besitzen Sie eine andere als die finnische Staatsbürgerschaft, stellen Sie bitte sicher, dass Sie eine Kopie Ihres Reisepasses zur Verfügung haben.

Füllen Sie den Antrag aus. Die Felder A1, A2, A3 sowie ein Teil des Feldes A4 sind bereits vorausgefüllt. Nehmen Sie bei diesen Feldern bitte keine Änderungen vor und streichen Sie nichts aus.

Füllen Sie die folgenden Felder aus:

  • A4. Tätigkeitsbezeichnung und Unternehmen bzw. Arbeitgeber
  • B1. Angaben zur Person
  • B2. Kontaktdaten
  • C. Füllen Sie diesen Punkt aus, wenn Sie innerhalb der letzten zehn Jahre außerhalb Ihres Wohnsitzlandes gelebt haben
  • D. Erklärung und Einwilligung
  • E. Beilagen Besitzen Sie eine andere als die finnische Staatsbürgerschaft, kreuzen Sie das entsprechende Feld („Number of personal data pages of passport“) an und geben Sie die Anzahl der in der Beilage zu übermittelnden Datenseiten Ihres Reisepasses an

Drucken Sie den Antrag anschließend aus, unterschreiben Sie ihn und scannen Sie ihn anschließend wieder ein, um Ihn zu speichern.

Senden Sie den Antrag sowie eventuelle Beilagen als separate Dokumente per E-Mail an die folgende Adresse im Sekretariat des finnischen EU-Ratsvorsitzes:[email protected]

Sie werden über den Eingang Ihres Antrags per E-Mail benachrichtigt.

Weitere Informationen zur Sicherheitsüberprüfung: Teea Korppi, Verwaltungsassistentin, Tel.: +358 295 160 076 und Mika Tikkanen, Fachreferent, Tel.: +358 295 160 088, Staatskanzlei

Abholung des Medienbadges und Sicherheitskontrollen

Der Medienbadge ist persönlich in der Registratur der Staatskanzlei (Ritarikatu 2 B) abzuholen. Die nächste Straßenbahnhaltestelle ist Ritarihuone (Aleksanterinkatu 10) und kann mit der Straßenbahnlinie 4 erreicht werden.

Die Abholung ist von 15.6.2019 bis 24.9.2019 möglich. Die Registratur hat werktags von 7.30 bis 16.15 Uhr sowie am Vortag der jeweiligen informellen Ministertagungen von 7.30 bis 21.00 Uhr geöffnet.

Derselbe Badge gilt für sämtliche Veranstaltungen, für die Sie akkreditiert sind. Badges, die für eine vergangene Tagung gegolten haben, können direkt beim Medienzentrum in der Finlandia-Halle aktiviert werden.

Zeigen Sie dafür jenen Lichtbildausweis vor, den Sie dem Akkreditierungsantrag beigefügt haben.

Der Medienbadge muss am Veranstaltungsort zu jeder Zeit klar sichtbar getragen werden.

Besucherinnen und Besucher des Medienzentrums durchlaufen bei ihrer Ankunft eine Sicherheits- und Personenkontrolle.

Medienvertreterinnen und -vertreter haben sich bis spätestens zwei Wochen vor der jeweiligen Ministertagung zu akkreditieren. Aufgrund der zeitintensiven Prozesse für die Sicherheitsüberprüfungen ersuchen wir um möglichst frühe Akkreditierung.

Sie können sich für alle informellen Ministertagungen in Finnland sowie den Besuch der EU-Kommission und der Konferenz der Präsidenten des Europäischen Parlaments auch gleichzeitig akkreditieren. Für sonstige Veranstaltungen in Finnland erfolgt die Akkreditierung gegebenenfalls separat.

Weitere Informationen: [email protected]