Menu

Behandlung von Klimaschutzmaßnahmen während des finnischen Vorsitzes

Der finnische Vorsitz weist mit Nachdruck darauf hin, dass die EU ihr Profil als globale Vorkämpferin für den Klimaschutz schärfen muss.

Die langfristige Klimastrategie der EU zielt auf eine kohlenstoffneutrale Union bis 2050 ab. Finnland möchte, dass die Mitgliedstaaten sich spätestens im Europäischen Rat im Dezember auf die Strategie einigen.

Der Klimawandel fordert Veränderungen in allen Lebensbereichen ein. Deshalb wird der Kampf gegen den Klimawandel während des finnischen Vorsitzes auch in fast allen Ratsformationen thematisiert, sowohl auf Ministerebene als auch in den Arbeitsgruppen.