Menu
Informelle Tagung der Ministerinnen und Minister für Umwelt und Klima

Informelle Tagung der Ministerinnen und Minister für Umwelt und Klima

Die Ministerinnen und Minister für Umwelt und Klima behandeln auf ihrer informellen Tagung drei Themen: Kreislaufwirtschaft, Biodiversität und Klimawandel. In der Zukunft wird der Wohlstand Europas davon abhängen, inwiefern wir die Herausforderungen der Klimakrise bewältigen und gegen eine schwindende Biodiversität ankämpfen können. Die dafür notwendigen Instrumente finden wir in der Kreislaufwirtschaft.

Die erste Arbeitsitzung am Donnerstag, 11. Juli steht ganz im Zeichen der Debatte um die Klimaziele und -botschaften der EU. In der zweiten Sitzung werden sich die Delegationen mit dem weltweit wachsenden Ehrgeiz im Kampf gegen den Klimawandel auseinandersetzen. Sie konzentrieren sich dabei auch auf internationale Ziele, um den Verlust der Biodiversität nach 2020 zum Stoppen zu bringen.

Am Freitag, 12. Juli steht das Thema der Kreislaufwirtschaft auf dem Programm. Dabei behandeln die Ministerinnen und Minister in der ersten Arbeitssitzung das Potential kreislaufwirtschaftlicher Maßnahmen im Kampf gegen die schlimmsten Probleme
Klimawandel und Verlust von Biodiverstität. Am Ende der Tagung findet eine Diskussion über die nächsten Schritte in Richtung einer Kreislaufwirtschaft 2.0 der EU statt.

Vorläufiges Programm

Donnerstag, 11. Juli 2019

Who is who

8.15 Uhr Doorstep und Shakehands (Livestream)

9.00 Uhr 1. Arbeitssitzung: Climate change; EU climate ambition and messages

11.10 Uhr Shakehands (Livestream)

11.30 Uhr 2. Arbeitssitzung: Climate change; Enhancing global ambition (Livestream)

13.00 Uhr Familienfoto (Livestream)

13.15 Uhr Arbeitsmittagessen für die Delegationsleiterinnen und -leiter Post 2020 global biodiversity framework; EU role, input and level of ambition

  • Keynote-Rede von Fr. Cristiana Paşca Palmer, PhD, Exekutivsekretärin der UN-Biodiversitätskonvention und stv. UN-Generalsekretärin.

15.15 Uhr Pressekonferenz (Livestream

Freitag, 12. Juli 2019

8.30 Uhr Doorstep und Shakehands (Livestream)

9.00 Uhr Arbeitssitzung: Circular Economy I: Potential of circular economy solutions to tackle the most wicked problems: climate change and biodiversity loss (Livestream)

  • Keynote-Rede von Hrn. Per Klevnäs, Partner, Material Economics

11.30 Uhr Arbeitssitzung: Circular Economy II: Discussion on the next steps for a possible EU circular economy 2.0 (Livestream)

  • Keynote-Rede von Hrn. Jyrki Katainen, Vizepräsident der EU-Kommission für Beschäftigung, Wachstum, Investitionen und Wettbewerbsfähigkeit.

13.45 Uhr Pressekonferenz (Livestream)

  • Ministerin für Umwelt und Klimaschutz Krista Mikkonen, Kommissar Karmenu Vella und Vizepräsident der EU-Kommission Jyrki Katainen

Für Medien

Akkreditierung

Medienhandbuch

Indicative media programme

Zeitpunkt

11.7.2019 – 12.7.2019

Ort

Mannerheimintie 13, Helsinki, Suomi

Veranstalter

Ministerium für Umwelt

Weitere Informationen