Menu

Informelle Tagung der Ministerinnen und Minister für Verteidigung

Neue Technologien und sich ändernde globale Bedingungen werden bei der informellen Tagung der Verteidigungsministerinnen und -minister der EU vom 28. bis 29. August 2019 auf der Tagesordnung stehen.

Die informelle Ministertagung beginnt mit einem Gedankenaustausch über künstliche Intelligenz und neue Technologien. In ihrer ersten Arbeitssitzung am 29. August tauschen sich die Ministerinnen und Minister über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Bereiche Sicherheit und Verteidigung aus. Anschließend diskutieren sie das Thema maritime Sicherheit und führen bei einem gemeinsamen Abendessen mit den Außenministerinnen und -ministern einen Gedankenaustausch über hybride Bedrohungen.

Den Vorsitz führt die Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik Federica Mogherini.

Vorläufiges Tagungsprogramm

Mittwoch, 28. August

Arbeitsabendessen für die Delegationsleiterinnen und -leiter: KI und neue Technologien

Donnerstag, 29. Juli

08.15–8.45 Uhr Ankunft in der Finlandia-Halle

09.00 Uhr Arbeitssitzung I: Klima und Verteidigung/Sicherheit

10.45 Uhr Familienfoto

11.15 Uhr Arbeitssitzung II: koordinierte maritime Präsenz

13.00 Uhr Pressekonferenz

14.00 Uhr Arbeitsmittagessen gemeinsam mit den Außenministerinnen und -ministern: hybride Bedrohungen

Für Medien

Vorläufiges Medienprogramm

Akkreditierung

Medienhandbuch

Zeitpunkt

28.8.2019 – 29.8.2019

Veranstalter

Ministerium der Verteidigung