Menu

Seminar: Sustainable Transformations: Exploring the Arts and Creativity in Stimulating Innovations and Technologies with a Human Touch

Am Donnerstag, 17. Oktober 2019 veranstaltet die Aalto-Universität gemeinsam mit ihrem Partner, der EU-Initiative STARTS, einen Seminartag im BOZAR Centre for Fine Arts in Brüssel. Das Thema ist dabei ‘Sustainable Transformations: Exploring the Arts and Creativity in Stimulating Innovations and Technologies with a Human Touch’.

Der Begriff sustainable development oder nachhaltige Entwicklung beinhaltet dabei einen Widerspruch: Entwicklung, als reiner Wachstumsprozess, kann nicht als nachhaltig bezeichnet werden und aktuelle Gegenwartsthemen um dieses Thema verlangen nach politischen Maßnahmen, deren Fokus über den einzigen Zweck von Innovation als Wachstumsgenerator hinausgeht. Um Antworten auf komplexe Fragen zu geben, benötigen wir große Umwälzungen – beginnend bei disziplinenübergreifender Forschung, bis hin zu einem integrativen Ansatz bei (lebenslangem) Lernen, der Adaption neuen verantwortungsvollen und weitsichtigen sozialen Verhaltens und einer engeren Konvergenz zwischen Mensch, Technologie und städtischen und natürlichen Lebensräumen. Im allgemeinen Kontext der dringlichen Fragen betreffend die Entwicklungsziele (SDG), wird der Fokus des Seminars auf der immer wichtiger werdenden Rolle neuer Technologien und deren möglichen zukünftigen Auswirkungen liegen.

Am Vormittag werden unter anderem Keynote-Reden vonseiten der Aalto-Universität und STARTS zu hören sein. Die Debatten konzentrieren sich auf das Thema der digitalen Technologie und wie diese unser Verständnis von Kreativität transformiert. Die Lesungen und Keynote-Reden sind Teil des öffentlichen Programms und frei und kostenlos zugänglich. Wenn Sie den Workshop und die Podiumsdiskussionen am Nachmittag besuchen wollen, müssen Sie sich zuvor per E-Mail registrieren. Details dazu finden Sie auf den Websites der Aalto-Universität und von BOZAR.

Weitere Informationen

Aalto-Universität (auf Englisch)

BOZAR (auf Englisch)

 

Zeitpunkt

17.10.2019

Veranstalter

Weitere Informationen