Menu

Iiro Rantala: Twelve Months

Der Jazzpianist und Komponist Iiro Rantala führte die Band Trio Töykeät beinahe 20 Jahre, wonach er neben seinen zahlreichen Projekten auch eine erfolgreiche Solokarriere startete. In Brüssel führt Iiro Rantala seine Komposition „Twelve Months“ auf, die eine einjährige Wetterschau aus dem Land des rauen Klimas, Finnland, ist. Wie auch Vivaldi, hat Rantala sich von den Jahreszeiten inspirieren lassen, und derer gibt es in Finnland ja zumindest vier. In seiner Aufführung interpretiert Rantala sämtliche 12 Monate des finnischen Kalenderjahres. In diesen spiegelt sich die mit dem jeweiligen Wetter eng verbundene Geisteshaltung der Bewohner, die fast immer in Enttäuschung endet, wider.

Zeitpunkt

6.11.2019

Veranstalter

Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

Weitere Informationen